Schlagwort: Jens Spahn

Masern: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn verteidigt Pläne zur Impfpflicht

Es gehe darum, mit einer höheren Impfrate bei den Masern unnötiges Leid zu vermeiden und Kinder zu schützen, sagte Spahn in Berlin. Quelle:  www.stern.de

Geplante Pflicht zur Masern-Impfung: So viele Menschen müssten offenbar nachgeimpft werden, wenn die Impfpflicht kommt

Mit der geplanten Pflicht zur Masern-Impfung für Kinder und bestimmte Berufsgruppen müssten sich nach einem Medienbericht rund 600.000 Menschen nachträglich impfen lassen. Das hätten Schätzungen des Gesundheitsministeriums ergeben,…

Neues Gesetz: Spahn will Masern „ausrotten“ – Impfpflicht soll 2020 in Kraft treten

Die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn geplante Impfpflicht gegen Masern soll im März 2020 in Kraft treten. Der Nachrichtenagentur AFP lag am Sonntag ein Gesetzentwurf vor, der für Impfverweigerer einen…

Impf-Pflicht für Kinder: 2500 Euro Strafe für Impfgegner: Jens Spahn will die Masern ausrotten

Masern-Impfungen für Kita- und Schulkinder sollen künftig für Kinder verpflichtend sein. Entsprechende Pläne hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ausgearbeitet. Der Minister will diese Verpflichtung mit Geldstrafen durchsetzen. Auch sollen…

Masern-Debatte: RKI-Experte erklärt, warum er eine bundesweite Impfpflicht für sinnlos hält

Ein Experte vom Robert-Koch-Institut (RKI) in Berlin hat sich am Dienstag in die öffentliche Debatte um eine mögliche Masern-Impfpflicht in deutschen Kitas und Schulen eingeschaltet. Im Gegensatz zu Gesundheitsminister Jens…

Impfpflicht-Debatte: Masern in Deutschland: Was Sie aktuell wissen müssen

Dieser Artikel wird laufend aktualisiert. Seitdem an Schulen und Kindertagesstätten in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und einigen weiteren Bundesländern verstärkt Masernfälle bekannt geworden sind, nimmt die Debatte rund um das Thema Impfpflicht…

Erleichterungen für Kassenpatienten: Schneller Drankommen beim Arzt: Was bringt das neue Gesetz?

Beim Facharzt einen Termin zu bekommen, ist für Kassenpatienten oft nicht so einfach – und es frustriert auch. Während sie mitunter Monate warten müssen, kommen Privatpatienten schon nächste Woche…

Spahn-Studie in der Kritik: „Wir wissen, dass eine Abtreibung an sich keine negativen psychischen Folgen hat“

Eigentlich sollte es für Forscher ein Grund zur Freude sein, wenn die Politik eine Studie in Auftrag gibt. Doch hier ist das Misstrauen enorm: Das Projekt des Bundesgesundheitsministeriums,…

Gesundheitsminister: Jens Spahn und seine Anti-Krebs-Tipps: Wenn es nur so einfach wäre!

Es ist eine unbequeme Wahrheit, aber eine Wahrheit, die gesagt werden muss: Krebs ist eine Volkskrankheit. In Deutschland erkranken jedes Jahr rund eine halbe Million Menschen neu daran. Für…

Gesundheitsminister: Jens Spahn twittert Ratschläge zur Krebs-Prävention – und macht viele Menschen wütend

Jens Spahn ist ein Politiker, der sich intensiv der sozialen Medien bedient. Rund um den Weltkrebstag war er besonders fleißig, brachte mit seinen Mitteilungen zum Thema allerdings viele Menschen…

Medizinischer Fortschritt: Gesundheitsminister Spahn hält Krebs für bald besiegbar – und erntet harsche Kritik

„Es gibt gute Chancen, dass wir in 10 bis 20 Jahren den Krebs besiegt haben“, sagte CDU-Politiker Jens Spahn der „Rheinischen Post“ am Freitag. Der medizinische Fortschritt sei immens,…

„Momentan nichts zu holen“: Apotheken rätseln über Gründe: Deutschland geht der Grippe-Impfstoff aus

In vielen Teilen Deutschlands herrschen derzeit Lieferengpässe bei Grippe-Impfstoffen. Vor allem die Bundesländer Sachsen, Niedersachsen, Hessen, Thüringen und das Saarland sind davon betroffen. „Bei allen Lieferanten ist momentan nichts zu holen“, erklärte…

Gesetzesänderung geplant: Gesundheitsminister will Patienten aus der „Krankengeld-Falle“ befreien

Die Bundesregierung will die „Krankengeld-Falle“ schließen, die viele Patienten in finanzielle Not stürzt. Das geht nach Informationen des stern aus einem Gesetzentwurf von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hervor, den…

Vorstoß von Jens Spahn: Jeder Bürger soll automatisch seine Organe spenden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich für eine Widerspruchslösung bei Organspenden ausgesprochen. Künftig solle jeder Deutsche automatisch ein Spender sein, so lange er oder die Angehörigen nicht ausdrücklich widersprechen…

Widerspruchslösung: Wer tot ist, braucht keine Leber – warum Organspenden zur Normalität werden sollten

Hand aufs Herz: Haben Sie einen Organspenderausweis? Diese kleine orange-blaue Karte, die klar regelt, wie es mit dem eigenen Körper weitergehen soll, wenn man eigentlich schon nicht mehr lebt?…

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.