Schlagwort: Weltgesundheitsorganisation

Bluthochdruck: Salz sparen – fünf einfache Tipps für den Alltag

Zu salziges Essen erhöht das Risiko für Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Leiden. Wir verraten fünf Tipps, wie Sie im Alltag Salz einsparen können, ohne dass dabei der Geschmack auf der…

Gesund genießen: Acht Tipps, wie Sie Zucker einsparen – ohne auf Süßes verzichten zu müssen

Zucker ist lecker – leider. Essen wir zu viel davon, werden wir aber dick und krank. Wir verraten acht einfache Tipps, wie Sie im Alltag Zucker einsparen können, ohne…

WHO-Bericht: Masernfälle in Europa haben sich in nur einem Jahr verdreifacht

Mit Masern haben sich im vergangenen Jahr in der Europa-Region der Weltgesundheitsorganisation (WHO) so viele Menschen angesteckt wie seit zehn Jahren nicht mehr. Die Zahl der Fälle stieg 2018 auf das…

Antivax-Bewegung: Impfgegner will Tipps gegen Masern – und bekommt jede Menge Häme

Immer mehr Menschen weigern sich, ihre Kinder zu impfen, gerade erst hat die Weltgesundheitsorganisation die Impfgegner als „globale Bedrohung“ bewertet. In den USA hat der Trend aktuell gefährliche…

Abstimmung schon im Februar?: Kommt jetzt die Impfpflicht? Berliner FDP legt nach Warnung der WHO Antrag vor

Neue Diskussion über Impfungen: Nachdem die Weltgesundheitsorganisation WHO mit der Warnung für Aufsehen sorgte, dass Impfgegner eines der größten Gesundheitsrisiken der Welt seien, beschäftigt sich nun die Berliner Opposition im Abgeordnetenhaus…

Masern auf dem Vormarsch: WHO warnt: Impfgegner sind eines der größten Gesundheitsrisiken der Welt

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schlägt Alarm. Die Zahl der Masernfälle habe in den vergangenen Jahren weltweit um 30 Prozent zugenommen. Ein Grund dafür sei die wachsende Zahl der Impfgegner…

Stammzellenforschung: Diabetes-Durchbruch: Warum sich 420 Millionen Zuckerkranke freuen dürfen

Nierenversagen, Erblindung, Herzinfarkt, Schlaganfall. Die Liste der Folgeerkrankungen von Diabetes ließe sich problemlos verlängern. Auf 825 Milliarden US-Dollar schätzt die Weltgesundheitsorganisation WHO die Gesundheitskosten, die jedes Jahr im…

Fleischkonsum: Neue Studie: Hohe Fleischsteuer könnte jährlich über 200.000 Menschen retten

Wie teuer muss ein gesundheitsschädliches Produkt sein, damit Konsumenten weniger davon kaufen oder komplett die Finger davon lassen? Bei Zigaretten und Alkohol wurde in den letzten Jahren schon…

Alternativen zur Zigarette: „Keinerlei Nutzen für die Menschheit“: WHO warnt vor E-Zigaretten

E-Zigaretten und Tabakerhitzer müssten verboten oder streng reguliert werden, fordert Vera Luiza da Costa e Silvadie, die Vorsitzende des Sekretariats der Anti-Tabak-Konvention der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Die Tabakindustrie versucht…

Weltweite Entwicklung: Immer mehr Menschen erhalten die Diagnose Krebs

Weltweit nimmt die Zahl der Krebsdiagnosen zu. 2018 werden Schätzungen zufolge rund 18,1 Millionen Menschen die erschütternde Nachricht erhalten. Wie aus einem Bericht der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC)…

Empfehlungen der WHO: Eine Stunde Sport reicht nicht: So viel sollten Sie sich bewegen, um gesünder zu leben

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat alarmierende Zahlen veröffentlicht: Weltweit bewegen sich 1,4 Milliarden Menschen zu wenig und riskieren langfristig Krankheiten. Zu wenig Sport und Bewegung sei ein „führender Risikofaktor“…

Europa: WHO schlägt Alarm: „Dramatischer Anstieg“ bei Masernfällen

Die Zahl der Masernerkrankungen ist in der europäischen Region immens gestiegen. Wie die Weltgesundheitsorganisation WHO mitteilte, haben sich im ersten Halbjahr 2018 mehr als 41.000 Kinder und Erwachsene mit…

Kriegsgebiet im Kongo: Neuer Ebola-Ausbruch: Kämpfe in der Region erschweren Behandlung

Für wenige Tage schien Ebola im Kongo besiegt zu sein, dann tauchten neue Fälle auf: Ende Juli wurde der erste Fall bekannt, seither sind 20 Menschen an Symptomen,…

Bis zu 16 Stunden pro Tag am Computer: Eine Betroffene erzählt, wie sie süchtig nach Videospielen wurde – und wie sie einen Ausweg fand

Magische Dinge, mächtige Figuren und das Mittelalter faszinieren Britta Sarbok-Heyer schon lange. Über Fantasy-Rollenspiele kam die heute 53-Jährige aus Nordrhein-Westfalen zu Online-Videospielen – und die wurden bald zur…

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.